Angewandte Kognitionsforschung

An dieser Stelle werden Sie in Zukunft Beiträge rund um das Thema Kognition finden. Ein Schwerpunkt werden kognitive Prozesse in Organisationen sein – Cognition at work. Dazu gehören u.a. folgende Aspekte:

  • Aufbau und Austausch von unterschiedlichen Arten von Wissen in Organisationen
  • Entstehung und Wirkung der Organisationslogik als „kollektive Denk- und Entscheidungsstrukturen“ in Organisationen
  • Organisationales Lernen durch Reflexion (bzw. Nicht-Lernen durch „Rumination“)
  • Analytisches Denken vs. Intuition am Arbeitsplatz (inkl. intuitive Leadership)

Im Themenschwerpunkt Cognition in Change könnten im organisationalen Kontext unter anderem folgende Fragen angesprochen werden: Welche Rolle spielt menschliches Denken bei organisationalen Veränderungen? Welche Kompetenzen sind erforderlich, dass Veränderung stattfinden kann (Dynamic Capabilities)? Wie kann Widerstand vorhergesehen und eventuell vermieden werden? etc.

Cognition in Change  wird aber auch auf Fragen außerhalb von Organisationen eingehen, z.B. das Zusammenspiel von Kognitionen, Körper und Emotionen, oder auf die Rolle von Ansätzen wie Mindfulness und Körperarbeit beim Aufweichen von eingefahrenen Denkmustern.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s